Skip to main content

Hamster Terrarium

Das gilt es beim Hamster Terrarium kaufen zu beachten!

Viele lieben die kleinen Nagetiere, sie werden deutlich öfter gehalten als viele andere Terrarium Tiere. So wird ein Hamster zum Beispiel extrem viel öfter in einem Terrarium als Haustier gehalten als Schlangen oder Ameisen. Was viele bedingt auch nachvollziehen können, ist ja schließlich alles Geschmacksache und Schlangen sind nun mal nicht jedermanns Sache. Aber natürlich gibt es auch bei einem Hamster Terrarium sehr vieles zu beachten und auch hier lautet die Empfehlung wie eigentlich immer: Informieren sie sich vorher unbedingt ausreichend. Sowohl das Hamster Terrarium als auch die Bedürfnisse der Hamster Art sind die wichtigsten Faktoren für dieses kleine pelzige Lebewesen. Was die Behausung angeht kann man ein Hamster Terrarium, Nagarium oder Hamsterkäfig kaufen. Aber fangen wir erst mal mit etwas allgemeineren Informationen an.

Allgemeine Informationen zum Thema Hamster Terrarium

Der häufigste Fehler bei der Haltung von Hamstern, ist ein zu kleines Hamster Terrarium oder ein zu kleiner Käfig. Dass lassen viele außer acht, da man oft denkt das das Tier klein ist und demnach nicht so unglaublich viel Platz benötigt. Jedoch brauchen diese kleinen Nagetiere sehr viel Platz um sich ordentlich austoben und ihren Bewegungsdrang ausleben zu können. Es sind nämlich sehr bewegungsfreudige Lebewesen. Da sie schon eine sehr lange Zeit sehr beliebt unter den Haustieren sind, passiert dieser Fehler leider um so öfter. Also bitte unbedingt auf die richtige Größe beim Hamster Terrarium achten! Hamster werden meist nur 2 bis 3 Jahre alt und gelten allgemein bekannt als sogenannte „Einzelgänger„, deswegen sollte man sie auch nicht unbedingt in Gruppen halten. Das mögen sie nämlich nicht sonderlich und da kann es zu Problemen zwischen den Tieren selbst kommen. Auch wenn man sich ihnen jemanden zum spielen wünscht, ist das leider oftmals keine gute Idee.

Sind Hamster für Einsteiger geeignet?

Ja – absolut. Es gibt nur eine Hand voll Dinge die zwingend zu beachten sind. Die meisten Arten verhalten sich ähnlich und haben nicht die kompliziertesten Ansprüche. Wenn sie sich an die oben genannten Punkte halten dann sollte die Haltung eines Hamster in einem Hamster Terrarium oder Nagarium an sich gar kein Problem darstellen.

Die Unterschiede der verschiedenen Behausungen

Um ihnen die Entscheidung zu erleichtern haben wir eine kleine Übersicht mit Pro- und Kontras der jeweiligen Objekte für sie erstellt. Jedes Produkt bringt gewisse Vor- aber auch Nachteile mit sich und muss so den persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben entsprechen. Für die einen geht es mehr um Hygiene, für die anderen mehr um den Komfort – entscheiden sie selbst. Aber auch Preislich gibt es natürlich Unterschiede an die man ebenfalls denken sollte.

Hamster Terrarium

Modell Preis
1 Geräumiges Kleintier Terrarium mit Glaswänden Geräumiges Kleintier Terrarium mit Glaswänden

211,20 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon

Vorteile:

1. Keine Gitterstäbe an denen die Tiere nagen, klettern oder sich verletzen könnten.
2. Es kann kein Schmutz um das Hamster Terrarium herum entstehen.
3. Weder Geräusche noch Gerüche können nach außen dringen.

Nachteile

1. Es kann sehr warm in dem Hamster-Terrarium werden, lüften ist angesagt.
2. Die Luftzirkulation ist sehr nachteilhaft und oftmals ungenügend.

Hamster Nagarium

Modell Preis
1 Hamster Nagarium weiß - Skyline 2044 Hamster Nagarium weiß – Skyline 2044

129,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
2 Hamster Nagarium - Skyline 2044 Hamster Nagarium – Skyline 2044

177,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon

Vorteile:
1. Meist eine sehr gute Luftzirkulation
2. Das Streu kann sehr hoch gelegt werden

Nachteile:
1. Preislich relativ hoch angesiedelt
2. Oftmals zu klein, jedoch nicht immer

Hamster-Käfig

Modell Preis
1 Hamster Käfig aus Massivholz + Zubehör Set Hamster Käfig aus Massivholz + Zubehör Set

59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
2 Mäuse- & Hamster Käfig - MINNESOTA Mäuse- & Hamster Käfig – MINNESOTA

99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
3 Hamster Käfig - Nager Stall aus Massivholz Hamster Käfig – Nager Stall aus Massivholz

70,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar

Vorteile:
1. Optimale Luftzirkulation
2. Leichte Montage von Trinkbehältern etc.

Nachteile:
1. Hamster Nagen an den Gitterstäben und klettern rauf
2. Es kann Schmutz um den Käfig herum entstehen
3. Gerüche verteilen sich im Raum

Zwischenfazit:

Es ist prinzipiell egal für welches Objekt sie sich entscheiden. Denn alle Behausungen können umfunktioniert, umgebaut und an die jeweiligen Bedürfnisse des Tieres angepasst werden – eben je nach Bedarf. Entscheiden sie also nach ihrem reinen Empfinden und sorgen sie dafür das für alle wichtigen Punkte gesorgt ist. Die richtige Größe bei einem Hamster Terrarium, Nagarium oder Käfig ist wie schon mehrfach erwähnt extrem wichtig. Die Grundformel gibt zwar einen gewissen Richtwert, jedoch sollte man sich je nach Rasse dennoch nochmal genauer informieren wie viel Platz das Tier dann wirklich braucht. Man würde ein mindest Maß von 100 x 50 cm empfehlen. Jedoch ist ein größeres Objekt natürlich immer noch ein stück besser, je größer desto besser lautet hier das Motto. Was die Höhe des Hamster Terrariums angeht gibt es eigentlich gar nichts zu beachten – außer sie möchten gewisse Zwischen Ebenen einrichten, damit der Hamster noch mehr Strecken zum ablaufen hat. Es ist empfehlenswert, aber kein Muss.

Die Einrichtung eines Hamster Terrariums & Co.

Hierzu gehören so einige Teile die absolut kein Pflichtprogramm in der Haltung sind. Jedoch meistens ein super Extra für das Tier um ihm seine wenigen Lebensjahre so angenehm wie möglich zu gestalten.

Ein Hamster Rad schafft Abhilfe für den Energieausgleich insbesondere bei eher kleineren Objekten. Da diese Tiere sehr Energiegeladen sind und sich täglich in diesem Rad auspowern können. Ein Hamster Rad ist also sehr wichtig für die Tiere und eines der wenigen Objekte die fast nicht wegzudenken sind, aber es geht bei einem sehr großen Zuhause auch ohne. Dazu gehört ebenfalls die Trinkflasche, die man meistens an der Käfig Wand befestigen kann. Hierbei gibt es natürlich auch viele verschiedene Arten vor allem auch was die Füllmenge angeht. Mithilfe ihrer Zunge können die Hamster dann das Kügelchen anheben und können so jederzeit dosiert und sehr angenehm Wasser trinken.

Die Futter Schale ist vielleicht nicht unbedingt pflicht, jedoch aber sehr angenehm für die Tiere und vor allem für die Sauberkeit im Gehege selbst. Jedoch gibt es auch viele die eine sogenannte Streu Fütterung anwenden, in diesem Fall ist keine Schale notwendig. Spielzeuge und Kletter Herausforderungen sind ein weiteres Tool das sehr hilft die Hamster auszupowern und Spaß zu haben. Ein wundervolles Extra und sollte auch in jeder Behausung vorhanden sein. Es kann in so einem Käfig nämlich sehr öde werden. Auch Verstecke sind sehr wichtig damit die Tiere sich jederzeit zurückziehen, sich ausruhen und schlafen können.

Zum Bodenbelag gehören Holzspäne, Sand und Heu. 15 cm hoch sollte das ganze minimal sein und höher wäre noch besser. Den die kleinen Nager buddeln gerne.

Modell Preis
1 Hamster Trinkflasche aus Holz + Classic® Trinkflasche 75 ml Hamster Trinkflasche aus Holz + Classic® Trinkflasche 75 ml

13,80 € 15,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
2 Hamster Trinkflasche - Befestigung am Gitter oder an glatten Oberflächen Hamster Trinkflasche – Befestigung am Gitter oder an glatten Oberflächen

11,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
3 Transparenter Laufball, 17.8 cm Transparenter Laufball, 17.8 cm

14,81 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
4 Laufrad, Kunststoff, 20 cm Laufrad, Kunststoff, 20 cm

4,99 € 9,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
5 Holzlaufrad, 21 cm Holzlaufrad, 21 cm

9,99 € 13,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
6 Laufrad, 20 cm - Trixie 61035 Laufrad, 20 cm – Trixie 61035

9,99 € 15,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon

Die Ernährung

Abwechslung ist hier das Zauberwort. Da diese Tiere quasi alles Essen was ihnen vor die Pfoten gelegt wird, sind sie nicht sonderlich wählerisch. Dennoch ist eine gesunde Abwechslungsreiche Ernährung wichtig und sehr gut für das Tier. Vegetarische Kost ist der Grundstamm ihrer Ernährung. Jedoch auch Würmer und Larven können zur Ernährung gehören und bieten die erwähnte Abwechslung, dass Trockenfutter sollte auch selbstverständlich im Angebot sein.

Das Fazit zum Thema Hamster Behausungen

Schlussendlich bleibt nicht mehr viel zu sagen. Hamster sind prinzipiell sehr leicht zu halten und man muss nur auf einige Eckpunkte achten, die wir alle besprochen haben. Das schwierigste ist wohl wirklich die Wahl des richtigen Hamster Terrariums, Nagariums oder Käfigs. Hat man sich aber ein mal informiert und entschieden so weiß man was man anpassen muss, ist dies ein mal umgesetzt benötigt es nur noch eine regelmäßigen Reinigung und Fütterung um das einsteiger freundliche Lebewesen gesund zu umsorgen. Viel Spaß mit ihrem neuen kleinen Liebling und wir hoffen sie konnten vieles aus diesem Artikel mitnehmen!